Gabriele Wurl startet als neue Projektleiterin für den Campus Neckarstadt-West

Gabriele Wurl hat im September 2020 die Leitung für das Projekt Campus Neckarstadt-West übernommen, welches im Jahr 2019 auf Initiative der Lokalen Stadterneuerung (LOS) und unter der Federführung des Mannheimer Jugendamtes ins Leben gerufen wurde, um Bildungs- und Teilhabechancen von Kindern in der Neckarstadt-West zu stärken.

Umgesetzt wird ein verlässliches außerschulisches Bildungs-, Freizeit und Betreuungsangebot für Grundschulkinder an unterschiedlichen über den Kinderweg zu erreichenden Orten in der Neckarstadt-West, dem Campus. Die Präsentation und Vermittlung des Gesamtangebots des Campus-Projektes wird künftig von Gabriele Wurl zentral koordiniert. Gemeinsam mit Schulen, Trägern, Vereinen und Ehren-amtlichen wird sie außerdem das pädagogische Programm kontinuierlich weiter-entwickeln bis zur Eröffnung der für 2025 geplanten Ganztagesschule. Frau Wurl - zuletzt als Fachreferentin für Qualitätsentwicklung und Sprachförderung bei der Katholischen Gesamtkirchengemeinde Mannheim tätig - hat 2012 bis 2015 im landesübergreifenden Projekt „Ein Quadratkilometer Bildung“ die Lernwerkstatt WELTRAUM in der Humboldt-Grundschule initiiert und etabliert. Ihre Erfahrungen aus dieser Prozessbegleitung will sie erneut in der Neckarstadt-West einbringen und das aufgebaute Netzwerk von vielen Bildungsakteuren weiter pflegen. „Über die sehr enge Vernetzung mit Familien und all diesen engagierten Akteuren, bedarfsorientierte Angebote zeitnah zu ermöglichen und somit zur „Zukunft durch Bildung“ für alle Kinder beizutragen, darauf freue ich mich sehr“, so Gabriele Wurl.

Sie freut sich auch über die Ansiedlung ihrer Stelle bei der MWSP als Teil der Lokalen Stadterneuerung (LOS) und damit verbunden auch auf die Möglichkeit des engen Austauschs mit Quartiermanagerin Jennifer Yeboah, die ebenfalls seit Juli diesen Jahres bei der MWSP angestellt ist. Durch die Bündelung der Fachkompetenzen an einer Stelle sollen Maßnahmen zum Wohle der Neckarstadt-West in enger Abstimmung der Beteiligten gemeinschaftlich schneller umgesetzt werden können. Auch Achim Judt, Geschäftsführer der MWSP, blickt ihrem Arbeitsstart positiv entgegen: „ Mit Gabriele Wurl haben wir eine äußerst erfahrene und kompetente Projektleiterin für den Campus gewinnen können. Ein großer Vorteil ist, dass sie sich mit den Stadtteilstrukturen auskennt und an ihre frühere Arbeit anknüpfen kann.“

zurück zur Übersicht